FAQ

Wovon lasse ich mich inspirieren?

Das ergibt sich meist spontan aus meinem Alltag. Meine größte Inspirationsquelle ist der Wochenmarkt. Ich gehe fast immer zweimal die Woche hin. Meistens zusammen mit Olivia.

Wir haben das Glück, dass wir um die Ecke einen der schönsten Märkte haben den Karlsruhe zu bieten hat, Auf einem tollen Platz umzingelt von wunderschönen Altbauten und grünen Bäumen gibt es dort, drei Mal die Woche frisches Gemüse und Obst von Händlern aus der Pfalz und aus dem nahen Frankreich.. Beim Spaziergang über den Markt schauen wir, was gerade so Saison hat oder was wir vielleicht noch gar nicht kennen. Die Masse an frischem Gemüse und Obst gibt alleine schon ein so schönes Bild, dass man gleich drauf los kochen möchte. Oft darf man sogar verschiedene Obstsorten probieren um sich besser entscheiden zu können oder bekommt wertvolle Tipps von den Landfrauen, die gerne über Ihre Produkte erzählen.

Welche Strategie verfolgen meine eigenen Rezepte?

Frisch, einfach und familienfreundlich.

Ich lege keinen Wert auf Ernährung nach einem bestimmten Plan, ich möchte meiner Familie einen ausgewogen Mittelweg bieten, die Rezepte sollen mal gesund und mal einfach nur ganz besonders lecker sein.

Ich versuche so viel wie möglich selber zu machen. Eine selbstgemachte Brühe oder ein frisch gekochtes Apfelmus sind kein Vergleich zu gekauften Produkten.

Was halte ich von veganer oder vegetarischer Ernährung?

Ich finde das Thema „Vegane Ernährung“ sehr interessant. Auf bestimmte Produkte zu verzichten heißt gleichzeitig auch Neues auszuprobieren. Das schafft für mich den Anreiz auch mal vegane Rezepte zu testen. Oft werden dabei Produkte verwendet die besonders gesund sind und die in den üblichen Rezepten nie auftauchen. Ich glaube das man auch mit einer veganen Ernährung wirklich abwechslungsreich und leckere Gerichte kochen kann.

Ich esse aber eben auch gerne mal ein Stück Fleisch, vor allem weil es mir schmeckt und weil ich glaube, dass es gerade für Kinder wichtig ist, nicht schon im Kindesalter eine bestimmte Ernährung zu verfolgen, sondern sie selbst entscheiden zu lassen was ihnen schmeckt. Ich glaube es ist wichtig, dass Kinder alles mal probieren dürfen um einen eigenen Geschmack zu entwickeln.

Ist es mir wichtig BIO-Produkte zuverwenden?

Ja, eigentlich schon. Ich kaufe sehr viel Bio. Allerdings achte ich dabei auf die Auszeichnung mit verlässlichen Siegeln. Denn das Thema Bio ist sehr in Verruf geraten.

Eine echte Alternative zu BIO sind für mich aber auch Produkte von regionalen Händlern vom Wochenmarkt. Dort kaufe ich dann hauptsächlich Gemüse und Obst die die Saison gerade bietet und schaue genau darauf wo sie her kommen.

INSTAGRAM
Grau und Rüben