READING

Knusperhähnchen mit Zitronen-Thymian-Polenta

Knusperhähnchen mit Zitronen-Thymian-Polenta

Hähnchen mit Zitronen-Thymian-Polenta

Olivia liebt Polenta in allen Variationen. Sie kann noch nicht richtig mit dem Löffel essen. Aber bei Polenta schafft Sie es, denn die klebt schön am Besteck und das meiste landet im Mund. Polenta ist eine tolle Alternative zu Nudeln oder Reis und lässt sich auf sehr viele verschiedene Arten zubereiten.

Polenta ist meist aus Maisgrieß. Serviert wird Polenta moft in Breiform oder wie Pasta mit einer Sauce und sie ist auch eine beliebte Beilage zu Gulasch oder Ragouts oder Eintöpfen.

Rezept

Polenta
150 gr Polenta (Maisgries)
5 Zweige Thymian
1/2 Zitrone
50 gr Parmesan
20 gr Butter
Salz, Pfeffer

800 ml Wasser zum kochen bringen. Thymianblätter von den Zweigen abzupfen. Den Parmesan reiben und Schale der Zitrone ebenfalls fein abreiben.

Polentagries, Thymianblätter und abgerieben Schale der halben Zitrone ins kochende Wasser einrühren. Ein Stück Butter zugeben. Ca. 10 Minuten bei sehr leichter Hitze gehen lassen. Zwischendurch immer wieder rühren. Am Ende noch den Parmesan einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipp
Polenta lässt sich auf verschiedene Arten servieren.
Als Breimasse gleich nach dem Kochen. Oder man lässt den Polentagries eine Weile stehen bis er kalt ist und dabei zu einer festen Masse wird. Dann kann man ihn in Scheiben/Stücke schneiden und in einer Pfanne knusprig anbraten. So lässt sich die Polenta vom Vortag auch nochmal in einer andere Variante servieren.

 

Knusperhähnchen
300gr Hähnchenbrust
50 gr gehackte Mandeln
150 gr Semmelbrösel
3-4 Thymianzweige
1 Ei
1 Esslöffel Senf
1 Teelöffel Honig
Salz, Pfeffer

Hähnchen in kleine Scheiben schneiden (gerade Kinder mögen die kleinen Hähnchen Stücke viel lieber als große Stücke). Die Hähnchenscheiben mit Salz und Pfeffer würzen.

In einem tiefen Teller Ei, Honig und Senf vermischen. In einem weiteren Teller die Semmelbrösel, die Nüsse und die abgezupften Blätter des Thymians verrühren. Die Fleischstücke erst durch die Senf-Ei-Masse ziehen und danach rundherum in der Paniermischung wenden.

Tipp
Für eine etwas kalorienärmere Variante kann man auf das Ei in der Panade verzichten und statt Hähnchen Fischfilets verwenden.

Für Olivia mache ich immer besonders kleine Hähnchenstücke, die nicht geschnitten werden müssen und gleich im Mund landen können.


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
Grau und Rüben