READING

Grüne Pfannkuchen mit Tomate, Feta und Walnüssen

Grüne Pfannkuchen mit Tomate, Feta und Walnüssen

Grüne Pfannkuchen

Ich hatte mir schon oft vorgenommen einfache Pfannkuchen mit prüriertem oder zerkleinertem Gemüse zu erweitern. Allerdings bin ich erst jetzt dazu gekommen es wirklich zu testen. Mit Spinat und Basilikum erhalten die Pfannkuchen eine tolle grüne Frabe. Auch für Kinder ein Hingucker und ungeliebter Blattspinat wird so in den überaus beliebten Pfannkuchen untergebracht und gerne mitgegessen.

Rezept

Pfannkuchen

200g Mehl
500ml Milch
3 Eier
Zwei Hände voll frischer Spinat (oder tiefgekühlt)
eine Hand voll Basilikum Blätter
Salz, Pfeffer

Füllung
3 frische Strauchtomaten (oder andere)
100g Feta
eine Handvoll Basilikumblätter
50g Walnüsse

Die Zutaten für den Pfannkuchen mit einem Pürrierstab vermischen, so dass eine grüne Flüssigkeit entsteht. Den Teig für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Danach noch einmal gut durchrühren.

Während der Teig im Kühlschrank ruht, den Feta und die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Den Basilikum hacken und hinzugeben. Alles vermengen und nach belieben würzen. Am Ende die Walnüsse etwas klein hacken und auch untermischen.

Den Teig aus dem Kühlschrank portionsweise in eine Pfanne geben und die Pfannkuchen ausbacken. Ich benutze zum backen Ghee, statt Öl.

Pfannkuchen auf vorgewärmte Teller geben und jeweils zwei Esslöffel der Füllung darauf verteilen. Pfannkuchen zur Hälfte zuklappen und servieren.

Tipp
Statt frischen Tomaten können auch getrocknete Tomaten in Öl als Zutat verwendet werden.


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
Grau und Rüben